Mardan Palace Antalya

Wasserwand als Raumtrenner

Im Antalya Palace haben wir eine orientalische Wasserwelt wie aus Tausend-und-einer-Nacht realisiert. Eine 40 m lange Glaswasserwand trennt den Schwimmbereich ab und verschleiert durch den Fluss des Wassers die Konturen zwischen Schwimmbad- und SPA-Bereich.
art aqua hat nicht nur die Wasserwelt realisiert, sondern auch die komplette Bepflanzung des Gebäudes.

Begleitende Wasserfontänen 

Zum Betreten des VIP-Bereiches stoppt den Besucher eine im eingelassenen Zugang vorhandene Wasserkaskade, die aus der Decke fällt. Dieser wiederum von Wasserwänden eingerahmte Bereich ist mit einem Boden ausgestattet, der komplett unter Wasser steht. Wenn jemand eintreten möchte, stoppt die Wasserkaskade über Sensoren gesteuert, die Glastüren öffnen sich und innerhalb von zehn Sekunden wird der Wasserfilm im Boden abgepumpt, so dass die VIP-Zone trockenen Fußes erreicht werden kann. Gleichzeitig begleiten aufsteigende Fontänen die Menschen beim Durchlaufen, Wasserpfeile aus goldenen Kugeln schießen über die kleinen Durchgangsbrücken über die Köpfe der Gäste hinweg und tauchen wieder in die Wasserkanäle ein. 

Verwendete Produkte

Suche schließen