Umstieg mit der Firmen KFZ-Flotte auf Hybrid

Es ist nie zu spät an die Umwelt zu denken und mit diesem Gedanken haben wir den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gewagt.

Der Prozess zum Umstieg von Verbrenner auf Hybridfahrzeuge war ein langer und mühsamer Weg, jedoch im Juli diesen Jahres haben wir es geschafft die gesamte PKW-Flotte umzustellen.

Doch was sind genau die Vorteile eines Hybridantriebs und wie kann es die Umwelt schützen?

Es gibt zwei erhebliche Vorteile bei einem Hybridmotor, und zwar einen geringen Spritverbrauch und eine bessere Beschleunigung. Der eingebaute E-Motor ist ausreichend für einen kleineren Verbrenner mit geringer Leistung und dementsprechend auch einem geringen Verbrauch. Aus diesem Prinzip kann der Generator die Batterie mit überschüssiger Energie versorgen und somit zwischen 15 und 25 Prozent Sprit gegenüber dem herkömmlichen Benziner einsparen. Laut des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sind die Treibhausgasemissionen eines aktuellen Elektrofahrzeuges innerhalb der Kompaktklasse über den gesamten Lebensweg geringer als bei vergleichbaren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Einen Nachlass der Klimagase von insgesamt 30 Prozent ist mit dem Hybridfahrzeug garantiert.

Art aqua ist ein grünes Unternehmen, welches sich stark für die Umwelt einsetzt und immer up to date bei den aktuellen Initiativen für unseren Planeten sein möchte und deswegen lasst es uns zusammen anpacken und Stück für Stück unsere Erde für unsere Nachkommen verbessern!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.